Kids Uni

Floating Kidsuni is the programme for young explorers in the rainwater retention basin of Tempelhofer Feld. Kidsuni is a practical, ambitious and crazy laboratory, which is stubborn, playful, deep, forgetful, improvised, concentrated, serious and light-footed at the same time, and which has made it its task to enable children to do, research, enable and reflect on the city, art and space.

The public is invited to special moments. Findings or processes are documented so that they are visible and perceptible beyond the moment, stimulating and drawing attention. The aim of the Floating Kids is to manifest the engagement of children in artistic-urbanistic fields of action on an ongoing basis in Floating e.V. and in the wider discourse on urban practice.

 

Floating Kidsuni ist das Programm für junge Entdecker*innen im Regenrückhaltebecken des Tempelhofer Feldes. Kidsuni ist ein praktisches, ambitioniertes und verrücktes Labor, das stur, verspielt, tiefgründig, vergesslich, improvisiert, konzentriert, seriös und leichtfüßig zugleich ist und es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern das Tun, Forschen, und Reflektieren zu Stadt, Kunst und Raum zu ermöglichen.

Das Publikum ist zu besonderen Momenten eingeladen. Erkenntnisse oder Prozesse werden so dokumentiert, dass sie über den Moment hinaus sichtbar und wahrnehmbar sind, anregen und Aufmerksamkeit erregen. Ziel der Floating Kids ist es, das Engagement von Kindern in künstlerisch-urbanistischen Handlungsfeldern im Floating e.V. kontinuierlich zu manifestieren und im breiteren Diskurs über städtische Praxis sichtbar zu machen.

Artists: Stefanie Argow, Simon Bauer, Alina Biriukova, James Bromley, Jade Dreyfuss, Constanze Flamme, Benjamin Frick, Inci Güler, Martin Kaltwasser, Olya Korsun, Felicitas Mangan, Lea Martini, Maternal Fantasies, Eva Meyer-Keller, Nicole Schuck, Maddalena Pornaro, Sophia Tabatadze, Hans Unstern, Hannah Lu Verse, Hendrik Weiner

Kids uni is organized by Ute Lindenbeck, Anja Fiedler and Sabine Zahn.

Program November

Floating whisper for Future 
with Sabine Zahn and Lena Düspohl
Fr November 5th, 3.30 – 6pm

We invite you to whisper and listen, to be heard but not seen, to talk in pairs and still speak to the whole floating. How? With a sender that transmits everything to headphones, the Silent Disco headphones. With these people can be somewhere else and still listen to you. For example in the high seat and at the tunnel. What for? To think up a conversation game together for the final weekend of the Kids Uni, which can then be played there with everyone – including the adults. It should be about what is great here and what should happen in the future. Because nothing’s gonna stay forever…
registration: kids@floating-berlin.org

zusammentun
with artist Nicole Schuck
Sa November 6th, 12 – 3pm

We sneek around and observe the animals in their “floating living room”. We imagine ourselves to be one of these animals, for example a fox. What is it like to live as a fox on the Floating grounds? We record our experiences in experimental drawings and storytelling with each other.
registration: kids@floating-berlin.org

Kidsuni 2021 Finale
Open program
Sa November 6th, 2 – 7pm

2 – 4 pm Floating Whisper with Silent Disco Headphones
3.30 pm “The secret journey to Planet Zarg” Film-screening from Maternal Fantasies
4.30 pm “Done and Dusted” Performance by Joshua Rutter
Su November 7th, 12 – 5pm
1 – 4pm Floating Whisper with Silent Disco Headphones
4 pm agreement ceremony with the board of floating e.V.

What a year it’s been at Floating Kidsuni! We celebrate with everyone who has been a part of it and with films, photos, printing, audio snippets, stories, silent disco, mud waffles, rain punch, and and and. On Sunday, we’ll cook together and come up with a collaborative action to close kidsuni 21 and spin about the year ahead.
No registration necessary, bring negative test or proof of vaccination or convalescence

 

 

 

Floating Flüstern in die Zukunft
mit Sabine Zahn and Lena Düspohl
Fr 5. November, 15:30 – 18h

Wir laden ein zum Flüstern und Mithören, zum gehört- aber nicht gesehen werden, zum sich zu zweit unterhalten und trotzdem zur ganzen Floating sprechen. Wie? Mit einem Sender, der alles an Kopfhörer überträgt, die Silent Disco Kopfhörer. Mit denen können Leute ganz woanders sein und trotzdem mithören. Zum Beispiel im Hochsitz und am Tunnel. Wozu? Um uns gemeinsam ein Gesprächsspiel für das Abschlusswochenende der Kids Uni auszudenken, was dann dort mit allen – auch den Erwachsenen – gespielt werden kann. Dabei soll es um das gehen, was hier alles toll ist und was in Zukunft passieren soll. Denn nichts bleibt für immer…
Anmeldung: kids@floating-berlin.org

zusammentun
mit der Künstlerin Nicole Schuck
Sa 6. November, 12 –  15 h

Wir streifen umher und beobachten die Tiere in ihrem „Floating-Wohnzimmer“. Wir stellen uns vor, selbst eines dieser Tiere zu sein, zum Beispiel ein Fuchs. Wie ist es, als Fuchs auf dem Gelände der Floating zu wohnen? Unsere Erlebnisse halten wir in experimentellen Zeichnungen und miteinander Erzählen fest.
Anmeldung: kids@floating-berlin.org

Kidsuni 2021 Finale
offenes Programm
Sa 6. November, 14 – 19h
14 – 16 h Floating Flüstern mit Silent Disco Kopfhörern
15.30 h “Die Geheime Reise zum Planeten Zarg” Film von Maternal Fantasies
16.30 h “Done and Dusted” Performance von Joshua Rutter
So 7. November, 12 – 17h
13 – 16 h Floating Flüstern mit Silent Disco Kopfhörern
16 h Verabredungs-Zeremonie mit dem Vereinsvorstand von floating e.V.

Was für ein Jahr in der Floating Kidsuni! Wir feiern mit allen, die dabei gewesen sind und mit Filmen, Fotos, Blätterdrucken Audioschnipseln, Geschichten, Silent Disco, Schlammwaffeln, Regenpunsch und und und. Am Sonntag kochen wir zusammen und denken uns eine gemeinsame Aktion für den Abschluss der kidsuni 21 aus und spinnen über das kommende Jahr.
Ohne Anmeldung, bitte Negativtest, Genesungs- oder Impfnachweis mitbringen

 

KidsUni 2021

KidsUni 2020

KidsUni 2019

KidsUni 2018

KidsUni Items in Floating Repository.

Kids uni is funded by
"Kultur macht stark" (Bündnisse für Bildung)
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Hauptstadtkulturfonds
Draussenstadt